Fooders on the road

BUTTERBROT

Das pinke Café in GoHo

Was ist das Besondere an Butterbrot?

Ob zum Frühstück, Brunch, Mittag- oder Abendessen, im Butterbrot gibt es eine Leckerei dafür. Selbstgemachte Brote und Sandwiches, die teils herzhaft, teils süß sind oder die selbstgebackenen Kuchen und Torten, hier bleibt kein Wunsch offen. Der Kaffee schmeckt exzellent, man kann sich sogar eine Packung der eigens für das Butterbrot hergestellten Kaffeebohnen mitnehmen.

„Man braucht kein Paris, wenn man das Butterbrot in GoHo hat“

Was erwartet euch hier?

Vier frischgebackene Gründer, die mit viel Liebe zum Detail ein Café eingerichtet haben, das  zum Verweilen einlädt. 

Komplett neu renoviert ist das Butterbrot im Herzen von Gostenhof, was seit Juli seine Türen eröffnet hat. Die Möbel haben einen „vintage-elegant“ Look.  

Wenn man durch die pinke Eingangstür kommt, sticht einem gleich die rote Barista-Kaffeemaschine ins Auge, die unglaublich guten Kaffee macht. Das Herzstück des Cafés. 

Man fühlt sich wie in einem kleinen Pariser Café. 

Es gibt leckere Brote mit Lachs oder Avocado und  für die süßen unter euch, kann man sich die selbstgebackenen Kuchen auf der Zunge zergehen lassen.  Der Rüblikuchen ist unser Favorit. Cremig, fluffig und nicht zu süß.

„Kuchen macht nicht dick, er zieht nur die Falten glatt“

Eckdaten

Adresse

Schreyerstraße 9,
90443 Nürnberg
Telefonnumer:
017663342641

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag:
9:00-19:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Extras

Kartenzahlung: Ja
Küche: Café
Art: Frühstück, Brunch, Kuchen
Preisklasse: €

Autor: Kira

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.